Referierende
  • Mami Mizutori
    Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für die Verringerung des Katastrophenrisikos und Vorsitzende des UN-Büros für Katastrophenvorsorge (UNDDR)
  • Armin Schuster
    Präsident
    Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
  • Dr. Bärbel Kofler
    Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe
  • Christian Reuter
    Generalsekretär
    Deutsches Rotes Kreuz e.V.
  • Dr. Irene Mihalic
    Innenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion
    Bündnis 90/Die Grünen
#FTKatV
zurück
Workshop
25.10.2021 // 11:30

Lokalisierung und Katastrophenvorsorge

 Lokalisierung der Katastrophenvorsorge in die Praxis: Erfahrungsaustausch mit DRR-PraktikerInnen aus Asien und Afrika
Nicht zuletzt seit dem humanitären Weltgipfel 2016 (WHS) ist der Begriff der "Lokalisierung" zu einem wichtigen Schlagwort geworden, wenn es um die Frage geht, wie lokale Akteure stärker in der Umsetzung von humanitärer Hilfe involviert werden können. Oft geht es in der Diskussion aber lediglich um die Frage, wie viel Geld am Ende durch einen lokalen Akteur umgesetzt wurde und weniger darum, wie lokale Gemeinschaften und lokale Akteuren besser vernetzt und ihre Arbeit nachhaltig gestärkt werden können. Gerade die Arbeit im Bereich Katastrophenvorsorge birgt ein großes Potenzial, um die Kooperation zwischen internationalen Akteuren und lokalen Akteuren neu zu definieren bzw. die lokale Bevölkerung als First Responders entsprechend einzubinden und gemeindebasierte Katastrophenvorsorge-Systeme zu etablieren. Folgende Fragen sollen im Workshop u.a. thematisiert werden:

1.) Wie können KatV-bezogene Bedarfe auf lokaler Ebene in einem partizipativen Prozess auf Augenhöhe ermittelt werden?

2.) Welche Ansätze zur Einbindung lokaler Akteure in KatV-bezogene Strukturen sind besonders wirkungsvoll?

3.) Welche Herausforderungen ergeben sich in Hinblick auf die Repräsentation verschiedener Zielgruppen?

4.) Wie kann eine bessere Verzahnung der verschiedenen administrativen Ebenen (lokal bis national) erreicht werden? 
:
Mit Unterstützung von:
Gefördert durch